Auch in diesem Jahr konnten wir Eltern uns wieder von der Aufführung des Weihnachtsmusicals „Freude, Freude“ unserer Kinder verzaubern lassen. Es wurde bereits einige Wochen vorher fleißig geübt, viele Eltern konnten schon einigen Hörproben zu Hause lauschen und am 18. Dezember war es dann endlich soweit: Voller Aufregung und Vorfreude strömten Kinder, Eltern und Erzieherinnen in die Petri-Kirche und sicherten sich die besten Plätze. Als dann die ersten bekannten Lieder ertönten, waren wir vollends hin und weg. Text- und melodiesicher sangen und tanzten die Kinder in den schönsten Tönen. Die Geschichte von der Geburt Jesu Christi versetzte uns in Weihnachtsstimmung. Vom Schäfchen und Engelchen, über Hirte, Wirte und die Heiligen Drei Könige bis hin zu Maria und Josef samt Esel saßen die Verkleidungen nahezu perfekt und verkörperten die Figuren sehr glaubhaft. Viele Solo-Einlagen, aber auch der Chor machten die Aufführung sehr unterhaltsam und riefen mal zwischendurch und vor allem am Ende einen großen und verdienten Applaus hervor.
Weihnachtlich verzaubert von dieser Vorstellung ging das Kinderhaus in seine alljährliche Weihnachtsfeier im Gemeindesaal über. Die zuvor von den Kindern selbstgebackenen Plätzchen wurden verzehrt, Glühwein und Kinderpunsch getrunken und die Eltern konnten sich gegenseitig austauschen und sich frohe Weihnachten wünschen.
Bei diesem schönen Fest wurden leider auch Herr Zierenberg und Herr Sedlmayr als Träger des Kinderhauses verabschiedet und ihnen noch einmal ein großes, herzliches Dankeschön ausgesprochen. Ebenso verabschiedet wurden zwei Mitarbeiterinnen aus dem Kinderhaus. Vielen Dank für die schöne Zeit mit Ihnen und alles Gute für die Zukunft!

Ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2018!

Scroll Up